Jeder von uns kann unerwartet krank oder pflegebedürftig werden, auch junge Menschen. Die Mitgliedsbeiträge bewirken in diesen Situationen Großes. Denn dadurch wird möglich, dass die fachgerechte Pflege zu Hause für alle bezahlbar bleibt. Viele Mitgliedsfamilien bedeuten also mehr Möglichkeit zur Hi...

Der Mobile Hilfsdienst – kurz MoHi - bietet Unterstützung nach individuellem Bedarf. Ob einfach nur Zuhören, Fahrdienste und Besorgungen, Spazieren gehen oder Hilfeleistungen im hauswirtschaftlichen Bereich – die Mitarbeiterinnen stehen tatkräftig zur Seite. Die Stundensätze betragen aktuell 13,40 E...

Aufgabe des Casemanagements (Fallbegleitung) ist die qualifizierte Beratung von Menschen in den Bereichen Betreuung und Pflege. Jede und jeder in der Gemeinde kann diesen Dienst kostenlos in Anspruch nehmen, egal ob pflegebedürftige Personen, Angehörige oder auch nur Interessierte. Es wird dabei üb...

Ambulante gerontopsychiatrische Pflege Bei diesem Projekt werden Menschen (ab 60 Jahren) mit psychiatrischen Erkrankungen unterstützt, damit sie ihren Alltag weitgehend selbstbestimmt in ihrer gewohnten Umgebung bewältigen können. Diese Betreuung wird von ausgebildetem psychiatrischem Pflegeperso...

Wer regelmäßig seine Kraft und sein Gleichgewicht trainiert, kann die Anforderungen des Alltags besser meistern.  Mit Karola Gantner und Annemarie Hohenauer sind in Nenzing zwei qualifizierte Otago-Trainerinnen tätig. Das Programm ist für die PatientInnen gratis (die Kosten werden vom Land Vorarlbe...